Anja Stumpp gewinnt den Worth Fashion Design Award NRW 2008

Fotos: Vlatten

Kreation Anja Stumpp

Kreation Eva Nolden

Jubel in der Freien Akademie Köln:

Mit Anja Stumpp und Eva Nolden stellte die Freie Akademie Köln gleich zwei der zwölf Finalistinnen, die am vergangenen Freitagabend in der „Nachtresidenz“ in Düsseldorf ihre Kollektionen der fachkundigen Jury präsentierten.

Zuvor hatten sich über 100 Jungdesigner und Modedesignstudenten um den begehrten Fashion Design Award beworben.

Die Jury, u.a. Designer Tristano Onofri, Dirk Wolfers von Toni Gard und Ruth Heinen von Rita Lagune, war letztlich überzeugt: Anja Stumpp gewann den ersten Preis mit ihrer Kollektion „Wicked Game“, einer Hommage an den Film Noir der 20er und 30er Jahre. Neben einem Praktikum bei Toni Gard, erhielt die Erstplatzierte eine Pfaff-Nähmaschine und ein Preisgeld von 1000 EUR. Eva Nolden freut sich derweil über einen Praktikumsplatz bei Bernd Schürmann. (12.02.08)